Unser Anspruch, die beste aller Customer Journeys zu erschaffen, und unser permanentes Ziel „jeden Tag ein bisschen besser“ zu werden, hat uns dazu befähigt, mehr als nur ein E-Commerce-Unternehmen zu werden. Erfahre hier mehr über die Meilensteine, die wir während dieses Prozesses erreicht haben.
1999

Gründung

Wie alles begann.

Im Jahre 1999 waren Pieter Zwart (Coolblues aktueller CEO) und dessen Freunde Paul de Jong und Bart Kuijpers Studenten der Erasmus Universiteit Rotterdam. Die drei Freunde gründeten damals von Pieters Studentenbude aus das Unternehmen, das später Coolblue werden sollte. Mit ihrem ersten Webshop, „MP3man.nl“, legten sie den Grundstein für das gesamte kundenorientierte Unternehmertum, welches Coolblue heute ausmacht.

2004

Geografische expansion

Grenzenlose Begeisterung.

2004 vergrößerte Coolblue den Arbeitsbereich durch den Bau neuer Websites in Belgien. Dies war der erste internationale Schritt für Coolblue außerhalb der Niederlande.

2008

Echte läden

Alltag der offenen Tür.

Da wir wissen, dass die Offlinepräsenz die Customer Journey stärkt und den Onlineverkauf steigert, eröffnete Coolblue 2008 bereits vier Coolblue-Stores in den Niederlanden.

2011

Markenwerte

Blaupause.

2011 schuf Coolblue die Markenwerte, die auch heute noch der Dreh- und Angelpunkt von ganz Coolblue sind: „Freunde, flexibel, ungewöhnlich und einfach loslegen“. In diesem Jahr entstand außerdem das wiedererkennbare Coolblue-Logo, die Coolblue-Farbpalette und -Verpackung, wodurch die Bekanntheit der Marke weiter wuchs.

2015

Lager

Prost.

2014 eröffnete Coolblue das neue Warenlager in Tilburg, welches über die Jahre größer und größer wurde. Die Lagerfläche wuchs von 13.000 Quadratmetern im Jahr 2014 auf über 88.000 Quadratmeter im Jahr 2017 an. Nur dadurch konnte Coolblue die Nachfrage des wachsenden Kundenstamms bedienen.

Our warehouse in Tilburg
2016

CoolblueLiefert

Kraftpakete.

2016 bereicherte Coolblue das Serviceangebot um CoolblueBezorgt (CoolblueLiefert), was aus dem hauseigenen Liefernetzwerk und Installationsservice besteht. Unsere Lieferanten/-innen liefern bei dem/der Kunden/-in bis über die Türschwelle aus, und das bis in den vierten Stock. Das gilt auch für den Installations- und Stapelservice.

During the chosen time slot, real Coolblue delivery drivers place and install the appliance where the customer needs it, even if this is on the 4th fl
2018

CoolblueRadelt

Radsfatz.

2018 hat Coolblue CoolblueFietst (CoolblueRadelt) – das Fahrradliefernetzwerk, das über 90 % von Coolblues kleinen Bestellungen in Städten in den Niederlanden und Belgien ausliefert – ins Leben gerufen.

2019

Solar module

Hat Watt.

2019 fing bei Coolblue der Verkauf und die Installation von Solarmodulen in den Niederlanden an. Wenig später wurden weitere Energieangebote erschaffen, worunter die Ladesäulen.

2020

Deutschland

Alles für ein Lächeln.

Seit Ende des Jahres 2020 lässt sich Coolblue auch in Deutschland sehen, indem ein regionales Skript Schritt für Schritt befolgt wurde. Seither liefern wir Haushaltsgroßgeräte in Nordrhein-Westfalen mit CoolblueLiefert aus, radeln im Düsseldorfer Gebiet mit CoolblueRadelt umher und liefern Pakete im ganzen Land mithilfe unseres externen Versanddienstleisters DHL aus.

2021

Coolblue Energie

Volttreffer.

Im ersten Quartal von 2021 hat Coolblue die Akquisition von ServiceHouse, dem Lieferanten integrierter Energie- und Mobilitätslösungen, abgeschlossen. Hiermit wird die Mission unserer nachhaltigen Energielösung Coolblue Energie weiter vorangetrieben.

Gründung
Geografische expansion
Echte läden
Markenwerte
Lager
CoolblueLiefert
CoolblueRadelt
Solar module
Deutschland
Coolblue Energie